Navigation Menu
Karikari Peninsula

Karikari Peninsula

Maitai Bay

Dezember 122014

Die Maitai Bay auf der Karikari Peninsula entpuppte sich als Volltreffer: Karibischer Strand und das wärmste Meerwasser auf unserer ganzen Reise.

Banks Peninsula

Banks Peninsula

French Farm Bay

Februar 162014

Ein sehr schöner Freedom Camping Spot direkt am Inlet auf der Banks Peninsula.

Moeraki Boulders
Februar 72014

Den Namen haben die kugelförmige Steine an diesem Strand vom Nahe gelegenen Ort Moreaki. Manche der Steine haben eine beinahe perfekte Kugelform, andere sind zwar zerbrochen, weisen aber eine wabenförmige Struktur auf. Die Moeraki Boulders sind besonders bei niederer oder mittelhoher Flut einen Besuch wert.

Lake Tekapo

Lake Tekapo

Church of the Good Shepherd

Februar 62014

Ein weltbekanntes Monument am Lake Tekapo  – the Church of the Good Shepherd, ist wohl eine der am meisten fotografierten Kirchen Neuseelands.

Mount Cook Nationalpark
Februar 42014

Der Mount Cook Nationalpark ist Ausgangspunkt für viele schöne Wanderungen. Wir packten unsere Rucksäcke und sind mit Emilian die 1000 Höhenmeter zur Müller Hut aufgestiegen. Eine Übernachtung dort lohnt sich nicht nur wegen des tollen Blickes zum höchsten Berg Neuseelands.

Dunedin

Dunedin

Bahnhof

Januar 312014

Das schottisch angehauchte Dunedin ist jedenfalls einen Besuch wert. Auch der Bahnhof ist eine Sehenswürdigket für sich und sollte unbedingt auch von innen besichtigt werden. Wir erlebten in Dunedin den chinesischen Neujahrstag im Chinese Garden.

Tunnel Beach, Dunedin
Januar 312014

Bei Low Tide ist der Tunnel Beach eine tolle Bucht zum Baden. Dieser Strandabschnitt kann nur über einen Tunnel durch die Küstenfelsen erreicht werden.

Purakaunui Falls

Purakaunui Falls

The Catlins Coast, Neuseeland

Januar 302014

Die Purakaunui Falls zählen für mich zu den schönsten Wasserfällen Neuseelands. Sie sind zwar nicht die größten, breitesten oder weitesten, aber sicher die fotogensten Wasserfälle. Zu den Purakaunui Falls gelangt man vom Parkplatz in 10 Minuten über eine gut ausgebauten Weg. Die gute Erreichbarkeit hat aber auch den Nachteil, das die Wasserfälle immer gut besucht sind, auch von Tour-Bussen.

Nugget Point

Nugget Point

The Catlins Coast

Januar 302014

Der Nugget Point liegt am Nordende der Catlins Coast und ist ein Kap auf dem sich ein historisch wichtiger und schöner Leuchtturm befindet. Um den Nugget Point ragen einige Felsen aus dem Meer, die „Nuggets“ bezeichnet werden. Besonders unter Fotografen ist der Nugget bekannt, lasst sich dieser doch bei Sonnenauf- bzw. Sonnenuntergang stimmungsvoll fotografieren.

Cosy Nook

Cosy Nook

Fischersiedlung

Januar 292014

Cosy Nook ist benannt nach Captain George Thomson´s scottischer Heimat Cozy Neuk. Auch bekannt als Mullet Bay war es um 1820 eine der größten Maorisiedlungen  an der Küste im Süden.

Milford Sound

Milford Sound

Mitre Peak

Januar 272014

Fjordland Nationalpark

Key Summit

Key Summit

Tarn

Januar 272014

Eine leichte familientaugliche Wanderung führt zuerst ein kleines Stück entlang des bekannten Routeburn Tracks auf den Key Summit. Hier erwartet uns kein Gipfel, vielmehr ist es ein riesengroßes Plateau mit sehr fragiler Vegetation. Hier findet man subalpines Buschland, Hochmoore und tarns (=Bergseen) in denen sich bei Windstille die umliegenden Berge spiegeln.

Devil’s Punchbowl
Januar 182014

Der Wasserfall Devil’s Punchbowl liegt am Arthur’s Pass, einem der schönsten Übergänge über die Neuseeländischen Alpen.

Split Apple Rock

Split Apple Rock

Badevergnügen am goldenen Strand

Januar 122014

Kleine feine Bucht mit goldenem Sandstrand direkt beim Split Apple Rock. Der Split Apple Rock ist ein Besuchermagnet vor allem für die Besucher des bekannten Abel Tasman Nationalparks sowie Kanufahrer und Ausflugsboote. Der Mythos besagt, dass der Fels bei einem Kampf mit Neptun durch das Schwert von Zeus wie ein Apfel gespalten wurde.

Queen Charlotte Track
Januar 112014

Beliebte mehrtägige Wanderung entlang des Queen Charlotte Sound. Wir haben 2 Nächte und 3 Tage am Track verbracht. Schöne Buchten und viel ursprünglicher Wald.

Island Bay, Wellington
Januar 42014

Etwa 1/2 Stunde Autofahrt vom Zentrum der Hauptstadt entfernt gibt es tolle Küstenabschnitte, wie zum Beispiel beim Island Bay Marine Park, südlich von Wellington.

Windy Wellington
Januar 42014

Wellington ist nicht nur die Hauptstadt von Neuseeland, sonder trägt auch noch die Titel „Südlichste Hauptstadt der Welt“ und „Windigste Stadt der Welt. Bei unserem Besuch in Wellington dürften wir zum Wind sogar noch Regen und kalte Temperaturen erleben. Trotzdem, die Stadt hat Charme und ein guter Espresso ist an jeder Straßenecke zu bekommen.

Whanganui

Whanganui

Kowhai Park

Januar 12014

In Whanganui werden Kinderträume wahr: Der riesengroße Spielplatz im Kowhai Park, mit Wasserspielen, Skatebahn, Flying Fox und alles was das Kinderherz begehrt. Selbstverständlich gibt es auch Gas-Griller fürs BBQ, saubere Toiletten und jede Menge Platz, wie überall in Neuseeland.  Von solchen Plätzen können wir daheim nur träumen….

Tongariro Nationalpark

Tongariro Nationalpark

Tongariro Alpine Crossing

Dezember 282013

Die wohl bekannteste Wanderung auf der Nordinsel ist das Tongariro Alpine Crossing.

Huka Falls
Dezember 262013

Die Huka Falls zählen zu den bekanntesten Wasserfällen Neuseelands. Die Fälle sind nicht besonders hoch, führen aber umso mehr Wasser. Die Huka Falls sind leicht zu erreichen und nur 2 Minuten vom Parkplatz entfernt. Das erklärt auch warum sie immer gut besucht sind. Trotzdem sollten man diese spektakulären Wasserfall nicht auslassen. Beliebt sind auch die Jetboat-Touren entlang des Waikato River, deren Höhenpunkt die Huka Falls sind.

Wai-o-Tapu
Dezember 262013

Die Stadt Rotorura und die Umgebung zählt zu geothermisch aktivsten Regionen der Erde. Das Gebiet Wai-o-Tapu bietet die meisten unterschiedlichen geothermischen Phänomene auf kleinstem Raum. Besonders gut hat uns der sogenannte „Champagner Pool“ gefallen. Den Namen hat dieser See von den kleinen aufsteigenden Bläschen im Wasser. Der Rand des Pools ist rostrot gefärbt und bildet mit dem aufsteigendem Dampf eine schönen Kontrast.Direkt angrenzend ist die „Artist Palette“, auch ein See, der an unterschiedlichsten Stellen andere Farben annimmt.Pünktlich um 10.15 Uhr wird per Seifenlauge künstlich der Geysir Lady Knox „gezündet“, der heißes Wasser 15 Meter und die Luft pustet.

Kerosine Creek
Dezember 252013

Der Kerosine Creek ist sicher kein Geheimtipp (mehr), aber trotzdem hat uns der Bach besonders gut gefallen. Nicht nur, dass es sich in dem ca. 40 Grad heißen Wasser auch bei Regen gemütlich aushalten lasst, sondern auch weil die Umgebung unglaublich schön ist. Es gibt mehret Kaskaden, die in die grüne Farnlandschaft eingebettet sind. Besonders in den Morgenstunden, ist am Bach relativ wenig los, während des Tages ist der Parkplatz bald recht voll.

Lake Waikaremoana

Lake Waikaremoana

Great Walk

Dezember 232013

Mindestens einen Great Walk sollte jeder Tourist in Neuseeland gewandert sein – so die Philosophie vieler Reisenden. Auch wir haben uns zu Weihnachten auf einen Great Walk begeben, am Lake Waikaremoana. Wir haben uns vom Wassertaxi zum Ausgangspunkt bringen lassen und sind in 2 Tagen durch ursprünglichsten Regenwald gewandert, bevor und das Christkind am Heiligen Abend besucht hat.

Te Paki, Northland

Te Paki, Northland

Sanddunes

Dezember 142013

Die Te Paki Sanddünen – für Emilian die größte Sandkiste der Welt. Da wir das Sandboarden auf den Dünen von Chile schon kennen, wanderten wir barfuß den warmen Te Paki Stream entlang bis zum 90 Mile Beach.

Te Werahi Beach
Dezember 142013

Kurze Wanderung entlang des Te Werahi Stream im Norden der Nordinsel. Bevor man den Te Werahi Beach erreicht, führt der Track zum Schluss ziemlich anstrengend über Sanddünen.

Tauranga Bay
Dezember 122013

Wunderschöner ca. 1km langer Sandstrand mit Übernachtungsmöglichkeit direkt an der Beachfront. Bis jetzt der beste Fotospot den wir in Neuseeland entdecken konnten.

Wenderholm Regional Park
Dezember 92013

DOC Park mit Strandabschnitt und großer Wiese zum Picknicken. Der Park scheint besonders bei Familien aus dem nahen Auckland sehr beliebt zu sein.

Barry Curtis Wetland Park
Dezember 72013

Wunderschön angelegter Park in Manukau, einer Suburb von Aukland. Der Park ist vor allem für Kinder bestens geeignet, bietet er doch einen Spielplatz mit großem Spinnennetz-Kletterturm und einen der Top 3 Skaterparks in ganz Neuseeland.  Der Skaterpark mit seinen beeindruckenden Halfpipes hat es vor allem Emilian angetan. Seitdem übt er auf seinem Roller bei jeder Gelegenheit, um auch einmal die Tricks der Großen zu können.

Die schön angelegten Wege im Park laden nicht nur zum Spazieren ein, sondern ziehen auch viele Läufer an. Fast immer hat man einen schönen Blick auf die Ormiston Road Bridge, die einen architektonischen Gegenpol zum Park setzt.

Auckland

Auckland

Harbour

Dezember 62013

„Eine junge Schönheit mit 100 Liebhabern“

Flughafen Innsbruck, Tirol, Austria
November 262013

Kleiner aber feiner Provinzflughafen. Unser Startpunkt für unsere Reise nach Aoteaora (Neuseeland)

Alle Listentypen Alle Standorte Eine Bewertung

Listing Results