Navigation Menu
Catlins Coast

Catlins Coast

Von am 4 Feb 2014 in Neuseeland | 1 Kommentar

Nachdem wir dem Fjordland und den Sandflies endlich den Rücken gekehrt hatten, wollten wir die Südküste Neuseelands und hier vor allem die sogenannten „Catlins Coast“ erkunden. Die Stadt Invercargill haben wir schnell hinter uns gelassen und steuerten den Leuchtturm am Waipapa Point an, was sich als wirklicher Geheimtipp herausgestellte. Nicht nur, dass die Küste dort besonders abwechslungsreich ist, hier sahen wir auch zum erstmal Seelöwen. Ähnlich schön war es dann auch weitaus bekannterem Nugget Point (ebenfalls mit Leuchtturm). Die Catlins sind für viel Wind bekannt, den wir glücklicherweise nur in sanften Dosen miterleben durften. Nicht mehr in den Catlins aber besonders erwähnenswert ist die Stadt Dunedin, einst von Schotten gegründet hat die Stadt immer noch diesen Scharm. Viele Bauten und Pubs verkörpern das schottische Erbe und die Stadt und deren Einwohner sind immer noch besonders stolz darauf.

Ein weiteres Highlight war die Pinguin-Parade am Katiki Point Lighthouse. Die dort beheimateten Gelbaugen-Pinguine zählen zur seltensten Pinguinart weltweit. Dennoch kann man sie hier aus nächster Nähe beobachten, denn die Tiere zeigen hier keine Scheu vor den Menschen. So spielt sich täglich wenige Stunden vor Sonnenuntergang die Pinguin-Parade ab. Nach dem Fischen kommen die Pinguin-Eltern aus dem Meer und watscheln über Strand und Wiese bis zu Ihren Nestern im Bush, wo die Jungen warten. Der ganze Vorgang kann pro Pinguin bis zu einer Stunde dauern, die Tiere lassen sich nämlich gerne viel Zeit. Die kann man bestens zum Beobachten nutzen, einzig ein Abstand von 5 Metern sollte eingehalten werden. Als Bonus kann man so nebenbei an die 50 Seelöwen beim Ausruhen zusehen bzw. ungestört zwischen diesen hindurchgehen. So viel Widlife so nah, haben wir bis jetzt noch nirgendwo erlebt.

    1 Kommentar

  1. Hallo Betti,
    schön das es euch so gut geht und ihr soviel erlebt. Weiter so!
    Übrigens, dein gewünschter Brief von der Pers ist eingetroffen. Brauchst du genauere Infos?

    Schöne Reise noch!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>