Navigation Menu
Besuch in „Paradise“

Besuch in „Paradise“

Von am 28 Jan 2014 in Neuseeland | 0 comments

Nach den schönen Tagen in Wanaka ging unsere Reise weiter ins nahe Queensland, seines Zeichens die Fun-Hauptstadt Neuseelands. Hier ist das Leben stets eine Spur schneller, lauter und spaßorientierter als anderswo im Land. Hier wurde das kommerzielle Bungee-Jumping erfunden und schon seit den 60er Jahren auf Jetbooten die nahen Flüsse auf und abgefahren. Aber Queenstown hat neben den adrenalinfördernden Attraktionen noch mehr zu bieten.

Die Stadt liegt am Wakatipu-See, der umgeben ist von schroffen Bergen. Die waren gleich nach unserer Ankunft in der Stadt von Schnee angezuckert. Ein Wettersturz bescherte uns eine kalte Nacht und viel Regen. aber schon am nächsten Morgen wurde das Wetter besser und wir machten uns auf den Weg nach Glenorchy. Bei diesen Fahrt ist eindeutig der Weg das Ziel, denn die Fahrt entlang des Ufers des Wakatipu-Sees gehört zum besten was Neuseelands Straßensystem zu bieten hat. Fast hinter jeder Kurve wartet eine atemberaubender Blick auf die gletscherbedeckten Berge. Nach Glenorchy beginnt eine Schotterpiste zum sogenannten „Paradise“. Der Name ist Programm. Man folgt dem wunderschönem Dartriver, der sich seinen Weg durch die Neuseeländischen Alpen bahnt. Am Abend wollte ich an einem sehr schönen Ort am Fluss Fotos machen. Bald merkten wir, dass auch andere die Idee hatten. Ein Filmteam aus Korea drehte hier gerade. Von einem Betreuer aus Genorchy erfuhr ich, dass dieser mystische Ort der wohl gefragteste Drehort Neuseelands sei. Hier spielten viele Szenen aus „Herr der Ringe“ oder „Hobbit“. Ich musste also für meine Fotos etwas ausweichen.

Schon am nächsten Tag ging es für uns wieder zurück nach Queenstown. Wir machten ein paar Einkäufe und besuchten das nahe Skigebiet, im Sommer ein guter Aussichtspunkt auf Queenstown und Umgebung. Nach einem super Sonnenuntergang übernachteten wir ein weiters mal am Wakatipu-See. Tags darauf, war es endlich Zeit für die Weiterreise nach Fjordland. Dort befindet sich der sagenumwobene Milford-Sound, ein Ziel das ganz oben auf unserer Liste steht…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>